Die Welt versteht nicht den Wahnsinnigen, doch der Wahnsinnige versteht die Welt

 



Die Welt versteht nicht den Wahnsinnigen, doch der Wahnsinnige versteht die Welt
  Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren
 


 
Freunde
   
    andacht

   
    traumlaeufer

    - mehr Freunde



Letztes Feedback


http://myblog.de/elektrotherapie

Gratis bloggen bei
myblog.de





 

Ich kann dazu nur sagen..das was ihr Alpträume nennt ist für mich ganz normal.

Aber was ich heute nacht gesehen hab übersteigt jeden menschlichen Abgrund.

 

Und die Seifenblasen fallen wie die richtigen Worte..uns nicht mehr ein.

26.2.10 15:16


Werbung


..hallo?

Be my friend
Hold me, wrap me up
Unfold me
I am small
and needy
Warm me up
And breathe me

26.2.10 00:49


Die wahren Emos

waren  nie  Emos

 

 ---

...10 Minuten später fiel dem Multiuniversum ein, dass es etwas vergessen, ja alles in allem total übersehen hatte. Wenn man in sich selbst zu kollabieren gedenkt wegen bloßer Depressionen - was übrigens gar keine so seltene Erkrankung unter Multiuniversen ist - dann sollte man zumindest berücksichtigen, dass man ja auch irgendwie 'ne Verantwortung hat. Im Falle des Multiuniversums bedeutete das Verantwortung für so ziemlich alles. Planeten, Galaxien, IPhones, Hundefriseure, das Hubbleteleskop, Marsmännchen.
Zumindest einen einzigen Gedanken sollte man schon verschwenden an die Leute denen man was bedeutet. Und sei dies auch nur, weil ihr Leben von deiner Existenz abhängt.
Schluss aus Ende, dachte es sich. Egal. Da würde auch die Quantenphysik nichts machen können. Die Katze war auf jeden Fall tot. Aber sowas von tot!
Es hatte den Tod mal kennengelernt, damalas noch, auf der Highschool. Man kannte sich, grüßte sich etwas verstohlen, weil die Cliquen sich ein wenig fremd waren.
Irgendwann hatte man sich aus den Augen verloren, sich auf der ein oder anderen Party getroffen - man hatte große Pläne, er war ja jetzt mit der Liebe zusammen, vielelicht ein Bund für's Leben?, frotzelte er.
Lange hatte das Multiuniversum nicht mehr an den Tod gedacht, und jetzt sollte man sich wiedersehen? Eigentlich hatte es da mal so gar keine Lust drauf. Dann ging das gleiche Gelaber los wie immer, das Blablabla...todlangweilig eben. Und er wäre doch eh nur angenervt.
Ein tiefes Seufzen ließ das All pulsieren, einige Sternschnuppen lösten sich aus dem dichtverwobenen Firmamentsteppich und glitten gen Wallachhei. Ein kleiner Junge hockte auf der Veranda und bestaunte wie angekleistert das Lichtspiel und fragte sich, ob das Multiuniversum manchmal an ihn denkt.

24.2.10 01:30


Was sind wir eigentlich?

Bekannte?

Freunde?

Seelenverwandte?

Ich, nur ein Name in deinem Adressbuch?

Jedes deiner Worte:

                   meine Bibel.

Wir sind alle Könige über das Reich der Träume.

 

Also, Name in Kursivschrift..

..was eigentlich?

6.2.10 22:56


"..talent borrows, genius steals.."
14.1.10 23:37


Wenn ich nicht schon das fantastischste, einzigartigste, unbezahlbarste Mädchen dieser ganzen verfluchten Welt mein eigen nennen würde, ich würde wahrscheinlich sie hier heiraten:

http://www.youtube.com/watch?v=a46VZ-dE8-4

5.1.10 20:29


Die Top 111 und ein Abgesang auf das Jahr

Jahr.

Neujahr.

Naja.

Mal wieder alles vorbei und ich dachte '09 wird mein Jahr. Es kam mir dann so vor als wäre nix passiert und alles nur so dahingedröppelt. Aber...als ich gestern nacht so im Bett lag und nachgedacht hab ist doch einiges passiert. Ich bin eingeschlafen bevor ich im Dezember angelangt war, aber ich hab bis dato auf einige schöne Momente zurückblicken können. Natürlich auch nicht so schöne. Muss ja. Gehört dazu. Ohren in die Hand und durch, Beine steif halten. Haha. Humor ist die beste Medizin. Lieber schwarzer Humor als schwarzer Tee. Hm. Würden sicher auch nicht alle unterschreiben. Und heute nacht setze ich alles daran das alles zu vergessen. Das Neue, das Alte, das Gute, das Schlechte.

 

---

Ich habe die Top 111 meiner Alben des Jahres aufgestellt. Das hilft mir zu strukturieren und in meienr kleinen Welt wo die Neurosen auch im Winter blühen macht es mir tierisch Spaß.

Ich hoffe hiermit auch gleichjzeitig EMpfehlungen aussprechen zu können.

Die SMiths sind nicht dabei. Aber die haben dies Jahr auch keine neue Platte rausgebracht und sind eh Nr 1 für immer.

 

001. Jamie T – Kings & Queens

002. Florence + the Machine - Lungs

003. Die Orsons – Die Herrlichkeit, in Ewigkeit, Orsons

004. KiD CuDi – The man on the moon

005. Peter Doherty – Grace/Wastelands

006. Julian Casablancas – Phrazes for the young

007. Miike Snow – Miike Snow

008. Zoey van Goey – The Cage was unlocked all along

009. Imbiss Bronko – Fleisch hat immer Saison

010. Oliver Koletzki - Großstadtmärchen

011. Kasabian – West Ryder Pauper Lunatic Anthem

012. Eminem - Relapse

013. Rammstein – Liebe ist für alle da

014. Jay Z – The Blueprint 3

015. Franz Ferdinand – Tonight: Franz Ferdinand

016. Buraka Som Sistema – Black Diamond

017. Amanda Blank – I love you

018. Major Lazer – Guns don’t kill people – Lazers do

019. Julian Plenti – Julian Plenti is… Skyscraper

020. 80 Kidz – This is my shit

021. Iggy Pop - Preliminaires

022. Little Boots - Hands

023. K.I.Z. – Sexismus gegen rechts

024. Yeah Yeah Yeahs – It’s Blitz

025. Phoenix – Wolfgang Amadeus Phoenix

026. Placebo – Battle for the sun

027. Hilltop Hoods – The state of the art

028. Ebony Bones – Bones of my bones

029. Girls – Album

030. Jan Delay – Wir Kinder vom Bahnhof Soul

031. Antennas – Feeling feline tonight

032. Portugal. The Man – The Satanic Satanist

033. Arctic Monkeys - Humbug

034. Biffy Clyro – Only Revolutions

035. Mando Diao – Give me fire

036. Boys Noize - Power

037. The dead weather - Horehound

038. The Hidden Cameras – Origin Orphan

039. K-OS - Yes

040. Blitz the Ambassador - Stereotype

041. Chefket – Einerseits Andererseits

042. The Raveonettes – In and out of Control

043. Tegan & Sara - Sainthood

044. Prinz Pi – Teenage Mutant Horror Show 2

045. Method Man & Redman – Blackout! 2

046. Selfmade Records – Chronik 2

047. PCP – Lache und die Welt weint mit dir

048. Bat for Lashes – Two Suns

049. Them Crooked Vultures – Them Crooked Vultures

050. Peaches – I feel Cream

 051. Hudson Mohawke – Butter

052. Tua - Grau

053. Fashawn – Boy meets World

054. Basement Jaxx - Scars

055. KRS-One & Buckshot – Survival Skills

056. Dizzee Rascal – Tongue ‘n’ Cheek

057. Franz Ferdinand - Blood

058. Mos Def – The Ecstatic

059. Wolfmother – Cosmic Egg

060. Weezer - Raditude

061. Muse – The Resistance

062. Hockey – Mind Chaos

063. JAW & Hollywood Hank - Menschenfeind

064. Slayer – World painted blood

065. Samy Deluxe – Dis wo ich herkomm

066. Morrissey – Years of refusal

067. Air – Love 2

068. Dear Reader – Replace why with funny

069. N.A.S.A. – The spirit of Apollo

070. Editors – In this light and on this evening

071. Zoot Woman – Things are what they used to be

072. Kaas – T.A.F.K.A.A.Z. :D

073. Bloc Party – Intimacy Remixed

074. Der Tante Renate – Splitter

075. Antony and the Johnsons – The Crying light

076. Metric - Fantasies

077. Health – Get Color

078. Bad Lieutenant – Never cry another tear

079. The Prodigy – Invaders must die

080. La Roux – La Roux

081. Fischerspooner – Entertainment

082. Lady Gaga – The Fame

083. MSTRKRFT – Fist of god

084. Reverend and the makers – A French kiss in the chaos

085. Jarvis Cocker – Further Complications

086. Calvin Harris – Ready for the weekend

087. Busta Rhymes – Back on my B.S.

088. Sonic Youth – The Eternal

089. Crystal Antlers - Tentacles

090. Diplo – Decent work for decent pay

091. Glasvegas - Glasvegas

092. Skyzoo – The Salvation

093. Doll & The Kicks – Doll & The Kicks

094. Danger Mouse & Sparklehorse – Dark night of the Soul

095. Snaga & Pillath - II

096. Mongrel – Better than heavy

097. Miss Kittin & The Hacker - Two

098. Gossip – Music for men

099. Kollegah & Farid Bang – Jung, Brutal, Gutaussehend

100. Timbaland – Shock Value 2

 101. Max Herre – Ein geschenkter Tag

102. Felix da Housecat – He was king

103. Krazy Baldhead – The B-Suite

104. Casiotone for the painfully alone – VS Children

105. Antipop Consortium – Fluorescent Black

106. Sunshine – MGKK Telepathy

107. Cage – Depart from me

108. Bad Boy Billy – The album

109. The Subs - Subculture

110. The Cribs – Ignore the ignorant

111. Vitalic - Flashmob

 

 

31.12.09 17:28


Im sechzehnten Stock

Im sechzehnten Stock

 

 

 

 

Und so saßen sie da.

Im sechzehnten Stock

auf dem Fensterbrett.

Irgendwo unter ihnen war wohl die Natur,

doch das Dunkel der späten Stunden

vernetzte die Sicht auf alles außerhalb ihres Lichtes.

Die Bande ihrer Augen löste sich nur für Wimpernschläge

und diese Augenblicke

kamen ihnen wie quälende Stunden vor.

 „Ich

liebe

dich“,

 sagte sie ganz ohne Worte.

„Hier oben

im sechzehnten Stock gerade,

liebe ich dich.

Ich liebe dich über alles in der Welt.“

Seine Hände schlossen sich um die ihren.

                    Sanft wie das Öffnen einer Blüte.

Die Wolkendecke behütete die millionen Menschen dieser Stadt schon vor bösen Träumen, da saßen sie da und lebten ihren ganz eigenen. Weit über den Wolken, den Sternen zum danach Greifen nahe.

Im sechzehn Stock einer dreckigen, alten Platte.

 

 

18.12.09 01:22


Hallo Fräulein Bird, ich glaub ich bin verliebt!

Sie sitzt da so auf'm Bett. Ich dreh mich um. Sie schaut kurz hoch. Ein Anflug von Lächeln. Das reicht mir jetzt aber nicht. Also nochmal umgedreht. Sie schaut wieder hoch, grinst, fragt "Was ist?". Ich sage "Ich bewundere dich". Sie lacht und meint "Tu das bitte nicht".

Ich lass sie einfach mal weiterlesen und lächele für uns beide zusammen.

12.12.09 22:46


Auf Jazz

folgt Blues

und auf Blues

folgt wieder Jazz

egal wo die Musik spielt

man sieht immer schwarz

oder

man kann nach oben in die Scheinwerfer schauen

und obwohl die Luft in der Spelunke

schumerig und dunstverhangen

kann man doch etwas Licht erhaschen

und zwischen Kontrabass, Klavier

und Jazzbesen

Bluesgitarre und Mundharmonika

kann man nur die erste Geige spielen

wenn man mit Konventionen bricht 

12.12.09 22:43


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung